Leinenorientierung 2.0

Tagesseminar mit Susanne Kandler

 

Es geht weiter! Ihr habt die Kooperationsübungen und Führtechniken aus Leinenorientierung 1.0 gut umsetzten und verinnerlichen können und wollt jetzt eure nächsten Schritte angehen!?

Dann überprüfen wir jetzt eure erarbeiteten Techniken und lernen das Anwenden und Umsetzten neuer Führelemente. Den sich gemeinsam Bewegen ist mehr als nur Rucken, Signalkontrolle oder Technik XY!

In Theorie & Praxis befassen wir uns nochmals mit dem Ausdrucksverhalten von euch und euren Hunden.

Inhalte in Theorie und Praxis:

  • Wie ist eure Haltung gegenüber eurem Hund?

  • Erkennt ihr wann der Hund Hilfe benötigt?

  • Wie kann Korrektur aussehen?

  • Wann und Wie ist Korrektur angepasst?

Und ihr dürft euren Horizont noch etwas erweitern! Kennenlernen eines euch fremden Hundes, vom Kontaktaufnehmen bis hin zum Führen. Welche Technik hilft dir und warum ist nicht jeder Hund mit jeder Technik zu führen!? Warum klappt es mit wenig Ablenkung schon so gut und warum in diverser Ablenkung so garnicht? Und was macht man dann? Berechtigte Fragen mit klaren Antworten.

 

Voraussetzung für dieses Seminar ist die Leinenführung 1.0! Die beiden Kurse sind aneinander geknüpft.

Um die Mensch-Hund Teams individuell betreuen zu können, beschränkt sich die Teilnehmerzahl auf max. sechs Teilnehmer mit Hund.

 

Teilnehmerzahl: max. 6 Teilnehmer mit Hund

 

Datum: 
Samstag & Sonntag , 28. & 29. August 2021

Zeit: 10.00 - 16.00Uhr inklusive Mittagspause

Ort: Region Nordwestschweiz - genauere Infos erhalten Sie bei der Anmeldung


Kosten: Teilnahme mit Hund CHF 320.- exkl. Mittagessen

Kursplätze gelten nach Zahlungseingang als definitiv reserviert.

Die Referentin: 

Susanne Kandler arbeitet seit 2001 als Coach für Mensch und Hund. Seit 2013 betreibt sie

ihre Hundeschule am Bachtelweiher  bei Kempten im Allgäu in Vollzeit.

Ihre Kernkompetenz liegt in der Basisarbeit mit Hund und Halter, Begegnungsthema

und im Bereich Jagende Hunde.

Im Bereich Beschäftigungstraining ist sie seit 2015 auf Dummyarbeit spezialisiert.

Als aktive Jägerin führt sie einen Teil ihrer 3 Hunde jagdlich, Border Collie Hündin Brig 

ist im gesundheitlichen Ruhestand und lief bis 2013 als selbst ausgebildeter koppelgebrauchshund

im eigenen Hobbyschafhaltung Betrieb.

 

Anmeldeformular zum Online Ausfüllen und Downloaden:  klicken Sie hier   (PDF)